089 99947861 kontakt@heinschnell.de

Diagnostik

„Vor einer sinnvollen Therapie steht eine gute Diagnose“

Die wesentlichen Hinweise zur richtigen Diagnose finden sich häufig bereits im Gespräch, deshalb ist hierfür in der Praxis Dr. Hein Schnell immer ausreichend Zeit. Auch für das Besprechen der Befunde, Erläutern der Therapieoptionen und Alternativen sowie für Ihre Fragen ist immer Raum und Zeit.

Zweiter wesentlicher Schritt ist die klinische Untersuchung mit den Händen. Grundsätzlich wird immer orthopädisch-unfallchirurgisch UND manualmedizinisch-osteopathisch untersucht.

Ergänzend werden Ihre Röntgen/CT/MRT-Bilder gesichtet, beurteilt und mit Ihnen besprochen. Entscheidend ist dann der Abgleich der Bilder mit Ihren Beschwerden und körperlichen Befunden.

Sonografie (Ultraschall): Es steht ein hochauflösendes modernes Sonografiegerät zur Verfügung. Hiermit können auch sehr feine strukturelle Veränderungen an Gelenken, Sehnen, Muskulatur und Weichteilen dargestellt werden.